window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-26736025-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Unison Unico 150 | Unison Research | Vollverstärker | Verstärker | SG Akustik
Bestell-Hotline: 0721 - 921 273 0 (Mo-Fr 10–19 Uhr. SA 10–16 Uhr)
30 Jahre Hifi-Kompetenz
Gratis Lieferung ab 100 Euro
  • +++
  • Wir feiern Jubiläum
  • +++
  • 30 Jahre SG Akustik HiFi-Studio
  • +++
  • Beste Auswahl - Bester Klang
  • +++
  • Wir erfüllen Ihren HiFi-Traum

Unison Unico 150

4.999,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellartikel, Lieferzeit 10-14 Werktage

Variante:

  • SW18694
Unison Unico 150  Hybrid-Vollverstärker, Class A Vorstufe, vollsymmetrisch, 2 x... mehr
Produktinformationen "Unison Unico 150"

Unison Unico 150 Hybrid-Vollverstärker, Class A Vorstufe, vollsymmetrisch, 2 x 150W/8 Ohm.

Ein neuer Hybrid-Vollverstärker entworfen nach den wissenschaftlichen und klanglichen Vorstellungen des Unison Entwicklungsteams. Unsere Anforderungen haben zu einem Ergebnis geführt, das sich vollständig von allem unterscheidet, was Unison bisher herausgebracht hat. Es unterscheidet sich auch von allem anderen, was auf dem Markt ist, gleich ob Röhre oder Transistor.

Unsere Forschungen haben letztlich zu zwei standardisierten Schaltungen mit ausgezeichneten Eigenschaften geführt, einer zweistufigen und einer dreistufigen, beide ohne Gegenkopplung. Eine von ihnen eignet sich eher für Verstärker mit hoher Leistung und wird im Unico 150 verwendet.

Mit beiden diesen Lösungen wird ein Standard an Linearität erzielt, der mit bisher üblichen Single-Ended Treiberschaltungen nicht möglich war und der bei den Messwerten das Niveau der besten Halbleiterschaltungen erreicht.

Das Herz des Unico 150 ist seine Hybridschaltung. Die gesamte Verstärkung und damit auch der Klangcharakter des Verstärkers sind durch die ersten beiden Röhrenstufen bestimmt. Zu diesemZweck werden die Trioden so beschaltet, dass sie die gewünschte Verstärkung bei geringstmöglichem Innenwiderstand erreichen. Bei der Wahl der Trioden haben im Entwicklungsprozeß mehrere Gesichtspunkte eine Rolle gespielt, die sich im Verlauf der Forschungsversuche ergebenhaben:

die Linearität der Kopplung durch gegenseitigen und automatischen Ausgleich von Abweichungen.

hohe lineare Aussteuerbarkeit und hohe Stromlieferfähigkeit für den Antrieb der Endstufen, insbesondere der Eingangskapazität der hier verwendeten komplementären Hexfets.

eine Verstärkerröhre mit innerer Gegenkopplung von nur 16 dB (ein zehntel bis eintausendstel von den Zahlen die man normalerweise antrifft) und einem niedrigen Innenwiderstand von 60 Ohm (ein für Röhrenschaltungen sehr kleiner Wert) ohne jede Beeinträchtigung der übrigen Parameter.

Röhre und Transistor haben beide Verzerrungen, wenn man es nicht richtig macht. Aber geschickt ausgeführt ist eine hochwertige Röhrenschaltung hinsichtlich des Klirrspektrums im gesamtenHörbereich unübertroffen. Viele Audiophile sprechen von einem weichen Klang der Röhrenund wir glauben, dass man das auch messtechnisch zeigen kann. Das Geheimnis steckt beim Vergleich mit Transistoren in der Verteilung der Oberwellen. Bei einer geeigneten Parallelschaltung werden diese nochmals herabgesetzt.

Alle Kondensatoren im Signalweg haben niedrige Verluste und ausgezeichnete Eigenschaften bei hohen Frequenzen. In dieser Hinsicht sind Polypropylen-Kondensatoren besonders geeignet. Vier Mundorf Kondensatoren mit geringer Restinduktivität bilden in jedem Kanal eine kleine, aber schnelle Energiereserve, parallel zuden großen Elektrolytkondensatoren (wie bei Unison üblich stammen diese von Itelcon) geschaltet können sie die Induktivität von deren Zuleitungen kompensieren.

Der Unison 150 ist ein Doppel-Mono Vollverstärker mit einem Netzteil, das 2 x 400W Dauerleistung zu liefern imstande ist. Die Endtransistoren sind für 1200W bei Strömen bis zu 50A ausgelegt. Ihre Schaltung ist selbstverständlich vor Überlastung geschützt und mit einer Sicherheitsreserve von 70% der maximalen Belastungausgelegt um unter allen Umständen im sicheren Arbeitsbereich ohne Beeinträchtigung der Aussteuerbarkeit zu bleiben. Die Realisierung des Überlastungsschutzes greift nicht in das Signal ein damit die Wiedergabe in hohem Maß transparent bleibt.

Weiterführende Links zu "Unison Unico 150"
Ausgangsleistung:  150+150 W RMS an 8 Ohm und 220+220 W RMS an 4 Ohm ... mehr
Details "Unison Unico 150"

Ausgangsleistung: 150+150 W RMS an 8 Ohm und 220+220 W RMS an 4 Ohm 
Frequenzgang: 
-1dB von 12Hz bis 45kHz, -3 dB von 6Hz bis 80 kHz
Eingangswiderstand: 24kOhm / 100pF
Eingangsempfindlichkeit: 860mV RMS

Erste Stufe: rein class A, Totem Pole Schaltung mit ECC83 und rein class A, Parallel Totem Pole Schaltung mit ECC81, diese Stufe kann die Endstufe direkt ansteuern.

Treiberstufe: rein class A, Totem Pole Schaltung mit 6H30

Ausgangsteil: Class AB Komplementär-Gegentakt Hexfet (4 Paar je Kanal, thermisch stabilisiert) Durch eine speziele Ansteuerschaltung wir die gesamte Verstärkung in zwei Stufen ohne Über-Alles Gegenkopplung realisiert.

Ausgangswiderstand: <0.4 Ohm, rein ohmisch Über-Alles Gegenkopplung 0 dB

Klirrfaktor: < 0,15% bei 1kHz, 1 W < 0,25% bei 1kHz, 10 W < 0,35% bei 1kHz, 100 W

Eingänge: 6 Hochpegel (3 unsymmetrisch Cinch, 2 symmetrisch XLR, 1 “bypass” unsymmetrisch Cinch)

Ausgänge: 1 Tape, 1 Sub (lautstärkegeregelt)

LS-Ausgänge: 1 Paar + 1 Paar Bi-wiring 

Leistungsaufnahme: 550 W bei max. Ausgangsleistung an 8 Ohm

Maße: 435 x440 x 180 mm (BxTxH)

Gewicht: 25 kg

Angeschaut