window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-26736025-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Restek EXTRACT | Restek | Endverstärker | Verstärker | SG-Akustik
Bestell-Hotline: 0721 - 921 273 0 (Mo-Fr 10–19 Uhr. SA 10–16 Uhr)
30 Jahre Hifi-Kompetenz
Gratis Lieferung ab 100 Euro
  • +++
  • Weniger Steuer, mehr Musik
  • +++
  • Wir senken die MwSt aufs Komma genau
  • +++
  • Fragen Sie uns
  • +++
  • Wir erfüllen Ihren HiFi-Traum

Restek EXTRACT

Restek EXTRACT
2.339,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellartikel, Lieferzeit 10-14 Werktage

Variante:

  • SW17663
Restek EXTRACT  Monoendstufe mit 1 80W an 8Ohm und 300W an 4Ohm   (Stückpreis)... mehr
Produktinformationen "Restek EXTRACT"

Restek EXTRACT Monoendstufe mit 180W an 8Ohm und 300W an 4Ohm (Stückpreis).

Die gesteigerte Qualität moderner Programmquellen lassen auch die Ansprüche an Hifi-Verstärker wachsen. Eine Mono-Endstufe der absoluten Spitzenklasse wie die RESTEK EXTRACT wird diesen Anforderungen nicht nur in messbaren Spitzendaten gerecht, sondern erst recht in ihren klanglichen Eigenschaften. Dabei sollte der Umgang mit Ihrer Musikanlage möglichst genauso einfach wie mit einem gewöhnlichem Lichtschalter sein. Und höchsten ästhetischen Kriterien sollte das Gerät auch noch entsprechen. Wir haben deshalb alle Bedienungselemente, die nicht täglich benötigt werden, konsequent von der Frontseite auf die Rückseite verbannt.

Eine Mono-Endstufe stellt bezüglich der räumlichen Aufteilung von Leistungsendstufen bei stereophoner oder mehrkanaliger Wiedergabe den Idealfall dar. Das leistungslose Ausgangssignal des Vorverstärkers wird mittels symmetrischer oder asymmetrischer Verbindungskabel bis in die unmittelbare Nähe der Lautsprecher geführt. Dort erst wird das Signal mit der Leistungsendstufe verstärkt und auf die lmpedanzverhältnisse der Lautsprecher angepasst. Auf diese Weise können die Zuleitungskabel zu den Lautsprechern extrem kurz gehalten und so die elektrischen und klanglichen Verluste möglichst klein gehalten werden. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn die Impedanzen der genutzten Lautsprecher unter einen Wert von ca. 4 Ohm fällt.

Auch ist durch die räumliche Trennung beider Endstufen ein Übersprechen zwischen den beiden Stereokanälen völlig ausgeschlossen. Gerade bei Leistungsendstufen ist dieser Faktor nicht zu unterschätzen!

Die Schaltungstechnik innerhalb der Endstufe teilt sich in vier Bereiche auf:

  • Die Verstärkerstufen, also Spannungsverstärker (Treiberstufe) und Stromverstärker (Endstufe)
  • Bedienungs- und Schutzelektronik zur Kontrolle und Verwaltung aller Funktionen.
  • Instrument- und Zustandsanzeigen zur Information des Benutzers.
  • Netzteil zur Stromversorgung des gesamten Gerätes.

Die Verstärkerstufen müssen für eine ausreichende Ausgangsleistung ausgelegt sein, die auch unter extremen Lastbedingungen jederzeit genügend Leistungsreserven mobilisieren können. So ist sichergestellt, dass die Endstufe als Quelle möglicher Verzerrungen auch während großer Dynamikspitzen ausscheidet. Die klangliche und messtechnische Qualität der Endstufe ist dadurch innerhalb des ausgelegten Leistungsbereiches gleichbleibend gut.

Die Endstufe arbeitet nach dem parallelsymmetrischem Prinzip und besitzt in der Eingangsstufe eine Kaskadenschaltung die über die Treiberstufe acht Endtransistoren ansteuert. Dadurch ist der RESTEK EXTRACT Endverstärker in der Lage, Lautsprecher bis zu einer Minimalimpedanz von 2 Ohm problemlos anzutreiben. Dabei können mehr als 400 Watt abgegeben werden.

Die Bedienungselemente wurden bis auf den Ein/Aus-Schalter auf die Rückseite des Gerätes verbannt, was auch den Vorteil hat, dass die Signalwege im Gerät kurz und damit die Störanfälligkeit klein gehalten werden können.

Um den Benutzer über den Augenblickszustand der Endstufe nicht im Unklaren zu lassen, verfügt der EXTRACT über ein informatives Anzeigenfeld. Ins Auge fällt vor allem das große VU-Meter, dessen Hintergrundbeleuchtung abschaltbar ist. Dieses Instrument teilt dem Benutzer jederzeit die gerade am Ausgang anliegende Ausgangsspannung mit. Um einen Anhaltspunkt für die dadurch abgegebene Leistung zu geben, haben wir die Skala für einen 8-Ohm Lautsprecher skaliert.

Die vier LED-Anzeigen auf der Frontseite zeigen den Bedienungs- bzw. Betriebszustand der Endstufe an. Das Standby-Netzteil versorgt die Einschaltelektronik bei geringem Eigenenergieverbrauch, sobald das Gerät mit dem Netz verbunden wird.

  • Spiegelsymetrischer Schaltungsaufbau
  • Zentrales Leistungsanzeigeinstrument
  • Symmetrische und asymmetrische Eingänge
  • Übertemperatur- und Offset-Überwachung
  • Ferneinschaltbar über den Vorverstärker
  • Kaltlichtbeleuchtung
  • Deutsche Fertigung

 

 

Weiterführende Links zu "Restek EXTRACT"
Sinusleistung: 180 Watt an 8 Ohm ; 300 Watt an 4 Ohm Musikleistung: 200 Watt an 8 Ohm ; 350... mehr
Details "Restek EXTRACT"

  • Sinusleistung: 180 Watt an 8 Ohm ; 300 Watt an 4 Ohm
  • Musikleistung: 200 Watt an 8 Ohm ; 350 Watt an 4 Ohm
  • Frequenzgang: 5 Hz … 150 kHz bei -3dB
  • Klirrfaktor: < 0,007%
  • Geräuschspannungsabstand: > 110 dbA
  • Steigzeit: < 2 usec
  • Slew Rate: > 40 V/usec
  • Dämpfungsfaktor: > 250 ( 8 Ohm 1kHz )
  • Eingangsempfindlichkeit: 2 V rms
  • Eingangsimpedanz: 47 kOhm asymmetrisch, 10 kOhm symmetrisch
  • Abmessungen ( BxHxT ): 240 x 155 x 395 mm
  • Gewicht: ca. 14 kg
  • Ausführungen Gehäuse: Schwarz
  • Ausführungen der Front:
    Acrylglas hochglanzpoliert, Aluminium schwarz, champagner oder silbrig matt gebürstet, Messing verchromt sowie Sonderausführungen auf Anfrage

Angeschaut