window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-26736025-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Paradigm Sub 1 | Paradigm | Subwoofer | Heimkino | SG-Akustik
Bestell-Hotline: 0721 - 921 273 0 (Mo-Fr 10–19 Uhr. SA 10–16 Uhr)
30 Jahre Hifi-Kompetenz
Gratis Lieferung ab 100 Euro
  • +++
  • Weniger Steuer, mehr Musik
  • +++
  • Wir senken die MwSt aufs Komma genau
  • +++
  • Fragen Sie uns
  • +++
  • Wir erfüllen Ihren HiFi-Traum

Paradigm Sub 1

6.414,12 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellartikel, Lieferzeit 10-14 Werktage

Variante:

  • SW10627
Paradigm Sub 1 Referenz-Subwoofer mit 1700 Watt RMS. Die meisten Subwoofer haben einen... mehr
Produktinformationen "Paradigm Sub 1"

Paradigm Sub 1 Referenz-Subwoofer mit 1700 Watt RMS.

Die meisten Subwoofer haben einen Treiber, der sich nach vorne und hinten bewegt und somit auch das Gehäuse in diese beiden Richtungen bewegt. Deshalb müssen die Gehäuse (wie bei Paradigm Subwoofern) sehr stabil und wertig sein, um nicht viel ungewollte Energie und Resonanzen den Bässen hinzuzufügen. Mit VCDA geht Paradigm noch einen Schritt weiter und ordnet 6 Bass-Chassis so gegensätzlich an, dass sich ihre Bewegungsenergie auslöscht. Nur so sind die EXTREMEN Pegel des SUB 1 Subwoofer von Paradigm und dafür noch verhältnismäßig kompakten Gehäusen möglich.

Der Zusatz von nun mittlerweile 30% Mineralien und die Spritzguss-Technik haben eine weiter verbesserte Steifigkeit der Bass-Membran zur Folge, ohne deren Gewicht zu erhöhen. Gerade im Tieftonbereich resultiert diese Verbesserung in eine dramatische Steigerung der Bass Performance: Tief und Präzise!

Diese mit extrem geringer Dichte geformten NLC™ Sicken mit ihrer einmaligen Wellenform werden bei Paradigm gefertigt. Diese sind 10 mal mehr effektiv als herkömliche thermoplastische Elastomere was Dämpfung und Resonanzfreiheit betrifft. Diese Technik bewirkt zusmmen mit VCDA eine Verzerrungsarmu, die bisher nicht erzielt werden konnet. Und das bei einem maximalen Hub von 50mm! bei voller Leistung.

Die Riffelung der Sicken bewirkt auch eine bessere Stabilität der gesamten Membran und ihrer Führung für noch mehr Präzision

 38 mm / 4-lagige Langhub AluminiumSchwingspuleGewundenauf heiß geformten Composite Polyamid bietet diese überdimensionierte Schwingspule extreme Hübe der tieftonchassis ohne Probleme.

Gerade im Tieftonbereich resultiert ein steifes Treiberchassis in eine dramatische Steigerung der Bass Performance.

Die Magnete der Basstreiber sind FEA optimiert und für extreme Hübe der Treiber ausgelegt.

An den Enden sitzen massive Kühlkörper, die im Zenterum mit dem riesigen Magneten verbunden sind, um perfekt die Wärme abzuleiten und dem Gehäuse aber auch mehr Stabilität zu verleihen.

Mit der Finite Element Analyse,  wird die Magnet Struktur optimiert um die größt mögliche Leistung zu erreichen, die überjhaupt möglich ist. Denn Leitung ist nur durch mehr Leistung zu ersetzen und die Linearität und Phasenstabilität ist mit derartigen Magneten außergewöhnlich.

Es klingt verrückt, ist aber für Tiefton unerläßlich: Verstärkerleistung. Der von Paradigm selbst entwickelte und gefertigte Verstärker ist für den SUB 2 otimiert. Dieser Kilomax getaufte Verstärker ist der leistungsstärkste Bassverstärker überhaupt. Er liefert kontinuierlich 1.700 Watt an RMS und bis zu 3.400 Watt Spietzenleistung für extreme Pegel.

PFC ist einPatent von Paradigm und sorgt dafür, dass aus dem Schaltnetzteile eine größere Leitung gezogen werden kann. Mit bis zu 95% liegt man dabei weit über den normalen Netzteilen (60-70%). Dies passiert auf Grund der schaltenden Gleichrichter. PFC formt eine flachere Sinuswelle, den Strom fleißt nur am Peak der Kurve.

Mathematisch kluge Algorythmen der wiedrgabefrequenzen sorgen für einen klaren Tiefton ohne Verzerrung.

Eigene von Paradigm entwickelte Raumkorrektur (PBK). Diese ist in fast allen Subwoofern enthalten und vom Aufwand einzigartig. Es rechnet kein integrierter (langsamer) Prozessor eine ungenaue Korrektuer, sondern auf dem PC wird eine exakte Raumkorrektur berechnet und über USB Anschluß in die Subwoofer Software eingegeben.

Weiterführende Links zu "Paradigm Sub 1"
Design Hexagonales Gehäuse mit mehreren Treibern radial angeordnet in Vibrations... mehr
Details "Paradigm Sub 1"

Design

Hexagonales Gehäuse mit mehreren Treibern radial angeordnet in Vibrations auslöschender Geometrie. Ultra-Class-D™ Verstärker mit Power Factor Correction. PBK interface.

Verstärker

High Current Design mit 3.400 Watt Peak / 1.700 Watt RMS

Verstärker  Features

Auto-On / Off, Trigger On / Off, soft clipping, Elektrische Kurzzschluß-Sicherung, Thermischer Schutz
Bass Treiber

6 x 203-mm RCR™ Mineral gefüllte Co-Polymer Polypropylene Konuse, FEA-optimierte speziell geometrisch geformte thermoplastische Sicken, 76-mm 10-lagige Langhub Schwingspule, High-verdichtetes Composite Nomex® für Korbus mit speziell angeordneten Spider-Armen und einem 10.5 kg schweren Magnetenin speziellet Form mit massiven Kühlkörpern und über- dimmensionierten Polen. AVS™ System.

Grenzfrequenz

12Hz

Subwoofer Cut Off Frequenz

Variable von 35 Hz - 150 Hz, Bypass Option

Phaseneinstellung

Variabel von 0° bis 180°

Eingangsempfindl.

100mV mono

Eingangsimpedanz

RCA: 10k Ohm, XLR: 20kOhm

Eingänge

RCA (S/E) Links und Rechts oder Sub-Out / LFE oder Balanced XLR. Von Sub-Out / LFE-Out von Preamp, Prozessor o. anderen Line-Level Quellen

Maße:H x B x T

51.6 cm x 50.5 cm x 45.5 cm

Gewicht

49,4kg

Angeschaut