window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-26736025-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); NAD C 298 | HiFi Schnäppchen | SG Akustik
Bestell-Hotline: 0721 - 921 273 0 (Mo-Fr 10–19 Uhr. SA 10–16 Uhr)
30 Jahre Hifi-Kompetenz
Gratis Lieferung ab 100 Euro
  • +++
  • Wir feiern Jubiläum
  • +++
  • 30 Jahre SG Akustik HiFi-Studio
  • +++
  • Beste Auswahl - Bester Klang
  • +++
  • Wir erfüllen Ihren HiFi-Traum

NAD C 298

1.999,00 € * 2.088,00 € * (4,26% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 5-7 Werktage

Variante:

  • SW24340
NAD C 298  Digital Purify Stereo Endverstärker mit 2x 185 Watt. Sonderaktion inklusive... mehr
Produktinformationen "NAD C 298"

NAD C 298 Digital Purify Stereo Endverstärker mit 2x 185 Watt. Sonderaktion inklusive IsoTek Initium-Netzkabel.

"Schlichte Optik, modernste Technik und sehr guter Klang – die Fortschritte in der Class-D-Technik sind unüberhörbar und in diesem Fall mit sehr fairem Preisschild versehen! Dazu gibt es Leistung satt und ein hohes Maß an Flexibilität. Überragend." STEREO 1/2021

Die innovative und extrem leistungsstarke Stereo-Endstufe NAD C 298 ist nicht nur der perfekte Verstärker für eine Kombination mit dem Streaming-Vorverstärker NAD C 658, sondern auch ein idealer Spielpartner für jede andere Vorstufe. Die exklusive Kombination des NAD eigenen HybridDigital-Konzepts mit der vom dänischen Unternehmen Purifi entwickelten EigentaktTM Technologie gewährleistet eine absolut verzerrungs- und rauschfreie Wiedergabe. Die mit in der Empfindlichkeit regelbaren Cinch- sowie symmetrischen XLR-Eingängen ausgestattete Endstufe verfügt über eine Dauerausgangsleistung von 2 x 340 Watt und eine Impulsleistung von 2 x 490 Watt (jeweils an 4 Ω). Bei Bedarf lässt sich die C 298 in Brückenschaltung betreiben und mobilisiert dann sogar eine Leistung von 620 bzw. 1.000 Watt (Dauer/Impuls an 8 Ω).

In der fast 50-jährigen Firmengeschichte debütierten bei NAD bereits zahlreiche innovative Verstärkertechnologien – angefangen beim Klassiker 3020 mit seiner enormen Stromlieferfähigkeit bis hin zum Class D-Flaggschiff M2. Im August 2020 erschien mit dem NAD M33 ein brandneuer High End-Streaming-Vollverstärker, der weltweit erstmals mit der innovativen neuen Purifi EigentaktTM-Technologie arbeitet und prompt bereits mit dem mit dem EISA-Award als bester „smarter Verstärker 2020/21“ ausgezeichnet wurde. Mit der neuen Stereo-Endstufe C 298 möchte NAD die einzigartige Purifi EigentaktTM -Verstärkertechnologie nun einem breiteren Publikum zugänglich machen. Sie ist der perfekte Kompagnon für den BluOS-Streaming- Vorverstärker C 658 und überzeugt mit einer enormen Leistungsfähigkeit.

Purifi ist ein dänisches Technologieunternehmen, bei dem einige führende Entwickler der HiFi-Branche das Ziel verfolgen, die letzten noch bestehenden Schwächen in der digitalen Verstärkertechnik zu identifizieren und zu eliminieren. Der aktuelle Stand ihrer Arbeit mündete im Purifi EigentaktTM-Verstärker, den NAD als erstes Unternehmen in Lizenz herstellt und bislang exklusiv im BluOS-Streaming-Verstärker M33 einsetzte. Die Purifi EigentaktTM Technologie überzeugt messtechnisch mit extrem geringen Intermodulationsverzerrungen, einem über den gesamten Frequenzgang und die komplette Leistungsbandbreite besonders niedrigen Klirrfaktor von nur 0,005 % sowie einem minimalen Eigenrauschen.

Wegweisend für die Entwicklung der EigentaktTM Technologie war die Erkenntnis, dass in den Komponenten im Ausgangsfilter des Verstärkers ein Memory-Effekt auftritt. Dieses Hysterese genannte Phänomen führt offensichtlich zu den bekannten klanglichen Einbußen konventioneller Digitalverstärker. Durch eine Modifikation der Ausgangsstufe und die cleveren Algorithmen der Eigentakt-Technologie gelang es Purifi, die Hysterese-Effekte erheblich zu reduzieren. Ein weiterer Vorteil der EigentaktTM Endstufen ist, dass sie absolut unempfindlich auf wechselnde Lautsprecherlasten reagieren. Ihre extrem niedrige Ausgangsimpedanz führt zudem zu einem sehr hohen Dämpfungsfaktor, was sich in einer absolut sauberen und kontrollierten Basswiedergabe äußert.

Statt altmodischer linearer Netzteile und Class-AB-Verstärker, die fast die Hälfte der benötigten Energie in Wärme statt Leistung umwandeln, setzt NAD bei seinen aktuellen Verstärkern nur noch auf Schaltnetzteile und Class-D-Endstufen. Diese Bauart arbeitet über eine große Bandbreite sehr linear und bietet eine gleichmäßige Leistung an alle Lautsprecherlasten, was einen dramatischen Fortschritt gegenüber früheren Techniken darstellt. Das groß dimensionierte Netzteil der C 298 ermöglicht den Endstufen eine enorme Dauerleistung von 2 x 340 Watt (an 4 Ω) und bis zu 2 x 570 Watt Impulsleistung (an 2 Ω). Die innovative asymmetrische Power-Drive-Technologie nutzt jedes einzelne verfügbare Watt für die Bereitstellung enormer Dynamikreserven, um die Musik ohne Verzerrungen oder Kompressionen präzise wiederzugeben. Außerdem überzeugt das hocheffiziente Netzteil über seinen gesamten Arbeitsbereich eine nahezu perfekte Spannungsregelung und sorgt so für eine solide, rauschfreie Stromversorgung der Verstärkerstufen.

  • HybridDigitalTM Purifi EigentaktTM Verstärker
  • Dauerausgangsleistung: 2 x 185 W an 8 Ω, 2 x 340 W an 4 Ω
  • Impulsleistung: 2 x 260 W / 2 x 490 W / 2 x 570 W (an 8/4/2 Ω)
  • Impulsleistung in Brückenschaltung: 1.000 W an 8 Ω, 1.100 W an 4 Ω
  • symmetrische XLR-Eingänge
  • vergoldete Cinch-Eingänge
  • einstellbarer Eingangspegel
  • Hochpegelausgang zum Durchschleifen des Audiosignals an weitere Endstufen
  • Ein- und Ausgänge für 12 V-Trigger-Signale
  • justierbare Empfindlichkeit für automatische Einschaltung
  • Ein- und Ausgänge für IR
  • Erdungsklemme
  • Separates Netzkabel
YouTube Video
Weiterführende Links zu "NAD C 298"
Analoger Audio-Eingang/Line Out THD (20 Hz - 20 kHz): <0,0005 % bei 2V... mehr
Details "NAD C 298"

Analoger Audio-Eingang/Line Out
THD (20 Hz - 20 kHz): <0,0005 % bei 2V Ausgang
Signal-Rausch-Verhältnis: >120 dB (IHF; 20 Hz - 20 kHz, Bez. 2V Ausgang)
Kanaltrennung: >110 dB (1 kHz) / >100 dB (10 kHz)
Eingangsimpedanz (R und C): Einseitig gesockelt: 56 kOhm + 280 pF / symmetrisch: 56 kOhm +280 pF
Maximales Eingangssignal: >7,0 Veff (bezogen auf 0,1 % THD)
Ausgangsimpedanz: 390 Ohm
Frequenzbereich: ±0,1 dB (20 Hz - 20 kHz)
Maximale Ausgangsspannung -IHF-Last: ≥>7,0 V (ref. 0,1 % THD)
Analoger Audio-Eingang/Lautsprecherausgang
Nennausgangsleistung an 8 Ohm und 4 Ohm (Stereomodus) 80 W (Ref. 20 Hz-20 kHz bei Nennklirrfaktor, beide Kanäle angesteuert):
185 W an 8 Ohm / 340 W an 4 Ohm
Nennausgangsleistung an 8 Ohm (Brückenbetrieb, Ref. 20 Hz-20 kHz bei Nennklirrfaktor, beide Kanäle angesteuert): 620 W an 8 Ohm
THD (20 Hz - 20 kHz): <0,005 % (1 W bis 185 W, 8 Ohm und 4 Ohm)
Signal-Rausch-Verhältnis: >98 dB (A-bewertet, 500 mV Eingang, Ref. 1 W out in 8 Ohm), >120 dB (A-bewertet, ref. 185 W aus in 8 Ohm)
Clipping-Leistung (Stereo-Modus, bei 1 kHz 0,1 % THD): >200 W
Clipping-Leistung (Brückenbetrieb, bei 1 kHz 0,1 % THD): >690 W
Dynamische IHF-Leistung (Stereo-Modus, bei 1 kHz 1 % THD): 8 Ohm: 260 W, 4 Ohm: 490 W, 2 Ohm: 570 W
Dynamische IHF-Leistung (Brückenmodus, bei 1 kHz 1 % THD): 8 Ohm: 1000 W, 4 Ohm: 1100 W
Spitzenausgangsstrom: >25 A (in 1 Ohm, 1 ms)
Dämpfungsfaktor: >800 (bezogen auf 8 Ohm 20 Hz - 6,5 kHz)
Frequenzbereich: ±0,2 dB (20 Hz - 20 kHz),  -3 dB bei 60 kHz
Kanaltrennung: >100 dB (1 kHz), >80 dB (10 kHz)
Eingangsempfindlichkeit im Stereomodus (für 185 W an 8 Ohm)
Standby-Leistung: <0.5 W
Abmessung und Gewicht:
Brutto-Abmessungen (B x H x T): 435 x 120 x 390 mm
Nettogewicht: 11,2 kg
Versandgewicht: 13,6 kg

Angeschaut