KEF

KEF R900

3.998,00 € 3.198,00 €

KEF R700

2.798,00 € 2.198,00 €

KEF LS50

1.198,00 €

Weitere Artikel von KEF


Informationen zum Unternehmen

Für alle Fans englischer Lautsprechertradition ist KEF einer der wesentlichen Hersteller, die High End von der Insel in alle Welt exportieren. Ein großer Ruf, der dem Traditionsunternehmen vorauseilt. 1961 wurde die Firma von Raymond Cooke in Kent als „Kent Engineering & Foundry“ = KEF gegründet.

Neben Bowers & Wilkins und Celestion, den anderen 2 großen britischen Herstellern der 70er und 80er Jahre, verstanden es die KEF Ingenieure, geniale Produkte auf den Markt zu bringen. Angefangen mit der Zusammenarbeit mit BBC, denen KEF in den 60er und 70er Jahren über 50.000 Paare der Studiomonitore LS 3/5a lieferte, bis hin zu den Ende der 70er Jahre entwickelten High End-Lautsprecher mit mehreren Gehäusen, wie die Model 105 oder Model 104. Nicht zu vergessen natürlich die maßgebliche Entwicklung des B 139 Basschassis (einem ovalen Flachmembran-Tieftöner, der aus recht kompakten Gehäusegrößen enorme Bassqualitäten entlockte  und auch in der späteren Bausatzszene enorm beliebt war).

Immer wieder herausragende Entwicklungen folgten, die teilweise die Lautsprecherwelt revolutionierten. Zum Beispiel das Uni-Q Chassis, ein Lautsprecherchassis bei dem Hoch-Mittel-und Tieftöner in einem einzigen Strahler zusammengefasst sind, was zu einem Verhalten ähnlich dem eines Punktstrahlers führt. Diese Technologie wird von KEF bis heute erfolgreich eingesetzt. Inzwischen unter dem finanzstarken Patrimonium der GP Acoustic Vertriebsfirma, laufen ständig bahnbrechende Modelle vom Band - wie die limitierte KEF LS 50 oder die Superlativ-Lautsprecher Blade, die aussehen, als seien Sie einem Raumschiff entsprungen. KEF ist klanglich immer eine Versuchung wert, von Klein bis Groß, über Multimedia, Inwall und Surround reicht das Sortiment, des heute global agierenden Herstellers.



Markenrundgang: << Just-Racks Kimber Kable >>